Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Climate Responsibility – Können wir effektiv Treibhausgase kompensieren und wenn „Ja“ – wie?

23. September | 17:15 - 19:15

Kostenlos

In diesem FORUM möchten wir gemeinsam mit unseren Gästen verstehen, wie der globale Emissionshandel funktioniert und wie staatliche und unternehmerische Kompensationszahlungen zusammenhängen.

Schaffen wir mit unternehmerisch geleisteten Zahlungen gesicherte und zusätzliche CO2-Senken oder kompensieren wir damit nur staatliche Ziele?

Wie „kompensiert“ man langfristig nachhaltig und vor allem effektiv? Kann man konkret beantworten, wo und wie 100 € Invest global am effektivsten wirken? Oder macht es in vielerlei Hinsicht eher Sinn, Geld zunächst im Ursprung – der Emissionsentstehung – zu investieren, so dass Treibhausgase gar nicht erst in die Atmosphäre gelangen?

Dieses FORUM wendet sich an alle Menschen, ob im unternehmerischen oder privaten Kontext, die die Wirkung einer bereits investierten Kompensationszahlung nachvollziehen möchten oder aktuell über eine Ausgleichszahlung in ein Klimaschutz-Projekt nachdenken.

Unsere Gäste:

Florian Eickhold begann 2004 mit der Entwicklung von Klimapolitiken und -lösungen bei Ecofys, nachdem er als Wissenschaftler für Lateinamerika-Studien an der Universität Köln mit den Schwerpunkten Umweltökonomie und Internationale Politik promoviert hatte. Heute entwirft er nachhaltige CO2-Markt- und Klimafinanzierungsprojekte und entwickelt Schlüsselelemente unternehmerischer oder öffentlicher Klimaschutzstrategien. Derzeit arbeitet er als unabhängiger Senior Consultant für verschiedene Organisationen. Bei atmosfair leitet er die Verhandlungen mit den Gastgeberländern über entsprechende Anpassungen und die Produktentwicklung für ein „Paris-ausgerichtetes“ Projektportfolio.

 

 

 

Carsten Warnecke ist Gründungsmitglied von NewClimate Institute, einem wissenschaftlich orientierten, gemeinnützigen Think-Tank mit Sitz in Köln und Berlin. Seine Schwerpunkte liegen in der Entwicklung und Bewertung von klimapolitischen Maßnahmen und Strategien, sowie speziell den internationalen Kohlenstoffmärkten. Weitere Stationen vor NewClimate umfassen ein auf erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit fokussiertes Beratungsunternehmen und einen internationalen Klimaschutzprojektentwickler. Bei NewClimate hat er an der Entwicklung eines alternativen Ansatzes zur klassischen Kompensation mitgearbeitet, dem „Climate Responsibility Approach“.

 

 

 

Details

Datum:
23. September
Zeit:
17:15 - 19:15
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltung-Tags:
, , , , , ,

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung
Online

Veranstalter

FORUM für Nachhaltigkeit
E-Mail:
info@forum-fuer-nachhaltigkeit.org

Jetzt anmelden: